Gereon Krebber

Auswahl

Einzelausstellungen:
2013    Hat da nicht gerade was gezuckt, Kunstmuseum Gelsenkirchen
hullühollo, alexanderlevy, Berlin
Ausrede wird nachgereicht, Keramikmuseum Westerwald
All the ifs and whens, Honigbrot Projektraum ads1a, Köln

2012    Somatös, Galerie Christian Lethert, Köln
Home sweet home, Einraumhaus, Mannheim
Contrary data, Number 35/Cindy Rucker Gallery, New York

Gruppenausstellungen:
2014   Antworten auf Calder: Mobiles in der Gegenwartskunst, Kunsthalle Wilhelmshaven
RuhrKunstSzene, Ruhrkunstmuseen, Museum DKM, Duisburg
dok25a (mit Elke Nebel), c/o tabea langenkamp, Düsseldorf
another space / another place / together. Düsseldorfer Projekträume zur Quadriennale, Parkhaus Düsseldorf

2013   stollndialoge, Zeitkunstgalerie Kitzbühel, Österreich (mit Christian Keinstar)
metaphoria II, LabBel Foundation@ReMap, Athen, Griechenland
Die Bildhauer. Kunstakademie Düsseldorf 1945 – heute, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K20, Düsseldorf
WYSISYG, Kunstverein Bochum

2012   Umma Ummarum, Galerie Robert Drees, Hannover (mit Paul Schwer)
Dyssomnia, HPZimmerstiftung, Düsseldorf
Asche und Gold, MARTa Herford, Museum Schloß Moyland

Preise:     
2013   Limp, Kunst am Bau-Wettbewerb, Gesundheitscampus NRW
Aurelio, Kunst am Bau-Wettbewerb, Sparkasse KölnBonn, Bonn

2012   Blobster für Buer, Wettbewerb Kulturmeile Gelsenkirchen
2009   Wilhelm-Lehmbruck-Stipendium, Duisburg
Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Lehre:
Seit 2012     Professur Bildhauerei, Orientierungsbereich Kunstakademie Düsseldorf
2010/2011   Gastprofessur Bildhauerei/ Visiting lecturer sculpture, Hochschule für bildende Künste Hamburg
2003-2008   Lecturer BA Fine Art, University of East London

nach oben